Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Vertragsschlüsse zwischen Kunden und der Gerso International Contracting GmbH, Am Thurbruch 2, 17429 Benz OT Labömitz. Es gelten ausschließlich unsere Geschäftsbedingungen. Andere Geschäftsbedingungen erkennen wir nicht an. Diese werden auch dann nicht Vertragsinhalt, wenn wir diesen nicht ausdrücklich widersprechen.

Angebot & Vertragsschluss
Die Bestellung des Kunden (im Folgenden „Besteller“) über unseren Online-Shop oder per Telefon/Email/Fax ist ein bindendes Angebot. Wir können dieses Angebot nach unserer Wahl durch Zusendung einer Auftragsbestätigung annehmen oder dadurch, dass dem Besteller die bestellte Ware zugesandt wird. Im Falle einer Projektanfrage durch den Kunden übersenden wir diesem ein Angebot, das der Kunde wiederum durch Auftragsbestätigung annimmt. Wir behalten uns vor, Änderungen an der technischen Ausführung unserer Artikel vorzunehmen, wenn hierdurch der Gebrauch der Sache und das Aussehen nicht wesentlich verändert werden. Farbmuster und Farbangaben sind in jedem Fall nur annähernd. Bei Teillieferungen behalten wir uns geringfügige Farbabweichungen ebenfalls ausdrücklich vor.

Preise
Es gelten die aktuellen Preise des Online-Shops bzw. unsere Angebotspreise bei Projekt-Anfragen. Druckfehler vorbehalten. Alle Preise in EURO ab Lager zzgl. Porto, Verpackung (siehe Liefer- und Versandkosten) und jeweils geltender gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Lieferung, Verzug
Soweit dies dem Besteller zumutbar ist, sind wir zu Teillieferungen entsprechend dem Produktions-fortgang berechtigt.
Wir behalten uns vor, für nicht vom Besteller angenommene und/oder nicht abgeholte Pakete 19,- € dem Besteller für die entstandenen Kosten (z.B. für Abwicklung, Verpackung, Fracht) zu berechnen. Bei Ware, die per Spedition versendet wurde, berechnen wir die tatsächlichen Versandkosten. Rücksendungen müssen nach vorheriger Genehmigung durch uns grundsätzlich frankiert erfolgen. Zwischenverkauf ausdrücklich vorbehalten. Das Risiko, eine bestellte Ware besorgen zu müssen (Beschaffungsrisiko), übernehmen wir nicht. Einzelne Artikel des Gesamtangebotes können wegen Kollektionswechsel der Hersteller oder erhöhter Nachfrage kurzfristig oder vorübergehend nicht oder nicht mehr erhältlich sein. Wir informieren Sie umgehend, sollte ein Artikel nicht mehr lieferbar sein. In diesem Fall besteht für Sie die Möglichkeit, vom Kauf zurückzutreten und Ihre Bestellung stornieren zu lassen. In diesem Fall werden wir bereits erhaltene Gegenleistungen unverzüglich zurückerstatten.
Der Besteller ist zum Rücktritt wegen Lieferverzögerung nur berechtigt, wenn er uns dies zuvor unter Setzung einer angemessenen Nachfrist angedroht hat. Lieferverzug unsererseits liegt nicht vor, sofern der Abnehmer mit einer Leistung aus demselben oder einem anderen Vertrag uns gegenüber in Verzug ist. Bei Sonderanfertigungen sind wir berechtigt, produktionsbedingte Über- oder Unterlieferungen bis zu 10% der bestellten Menge vorzunehmen.

Eigentumsvorbehalt
Solange der Kaufpreis nicht vollständig bezahlt wurde, bleibt die Ware unser Eigentum. Ein Zurückbehaltungsrecht des Bestellers hinsichtlich der Kaufpreiszahlung besteht nicht. Ein Recht zur Aufrechnung besteht nur bei rechtskräftig festgestellten, unbestritten oder anerkannten Gegenforderungen. Ein Zurückbehaltungsrecht können Sie nur ausüben, soweit Ihre Gegenforderung auf demselben Vertragsverhältnis beruht. Für Unternehmer im Sinne des § 14 BGB gilt ergänzend Folgendes: Vor Übergang des Eigentums an der Vorbehaltsware ist eine Verpfändung oder Sicherheitsübereignung nicht zulässig.


Zahlungsbedingungen
Im Regelfall wird in unserem Online-Shop sofort per PayPal, AmazonPay, Kreditkarte oder Sofortüberweisung bezahlt. Zahlung auf Rechnung kann nur nach vorheriger Absprache erfolgen. Mit der Zahlweise Kauf auf Rechnung stimmen Sie unserer automatischen Bonitätsprüfung zu, aktuell via Paypal.

Online-Streitbeilegung
Im Rahmen der Verordnung über Online-Streitbeilegung zu Verbraucherangelegenheiten (ODR-Verordnung 524/2013) steht Ihnen unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Online-Streitbeilegungsplattform der EU-Kommission zur Verfügung. (Auf die Funktion dieser Plattform haben wir keinen Einfluss.)
Alternative Streitbeilegung gemäß Verbraucherstreitbeilegungsgesetz
Wir weisen Sie darauf hin, dass wir nicht bereit und nicht verpflichtet sind, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Wichtige Hinweise
Der Besteller hat die Kosten einer Wertminderung zu tragen, wenn diese nicht ausschließlich auf die Prüfung der bestellten Ware zurückzuführen ist. Der Kunde hat mit der bestellten Ware sorgfältig umzugehen, um im Falle einer Rücksendung (im Rahmen der 14-tägigen Widerrufsfrist) diese Kosten zu vermeiden. Es gelten für alle (auch künftige) Bestellungen die auf der Website aufgeführten allg. Liefer- und Zahlungsbedingungen.

Widerrufsrecht für Verbraucher
Für den Fall, dass Sie Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind, also den Kauf zu Zwecken tätigen, die überwiegend weder Ihrer gewerblichen noch Ihrer
selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können, haben Sie ein Widerrufsrecht nach Maßgabe der Bestimmungen in der Widerrufsbelehrung. Ein Widerrufsrecht besteht nicht für Verträge zur Lieferung nicht vorgefertigter, sondern individuell für Sie gefertigter Artikel. Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die üblichen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten Ware entspricht.

Vertraulichkeit, Datenschutz

Die Parteien verpflichten sich, die von der jeweils anderen Vertragspartei zur Verfügung gestellten Informationen vertraulich zu behandeln, soweit eine Bekanntgabe nicht zur Erfüllung von Pflichten aus diesem Vertrag erforderlich ist. Die für die Bestellabwicklung notwendigen personenbezogenen Daten werden gespeichert und nur im Rahmen der ordnungsgemäßen Bestellabwicklung verarbeitet und an Dritte (z.B. Paketdienstleister) weitergegeben.
Natürlich löschen wir diese Daten bei Wegfall des Verarbeitungszwecks oder auf Ihren Wunsch auch wieder aus unserer Kundendatei, soweit dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie dem Telemediengesetz (TMG). Wir versenden keine Newsletter und Werbung, es sei denn, Sie melden sich dazu ausdrücklich an. Weitere Infos zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Entwürfe und Muster
Unsere Entwürfe und Muster jeder Art dürfen weder nachgeahmt noch ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung Dritten zugänglich gemacht werden. Für jeden Fall der schuldhaften Zuwiderhandlung verpflichtet sich der jeweilige Besteller oder Nachahmer, an uns eine Vertragsstrafe in Höhe von 5.000 EUR zu bezahlen, die auf weitergehende Schadensersatzansprüche Anrechnung findet.

Schlussbestimmungen
Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen nicht berührt. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG vom 11.04.1980) und der Kollisionsnormen des internationalen Privatrechts. Als Gerichtsstand gilt - sofern der Besteller Unternehmer oder eine juristische Person ist - der Sitz unseres Unternehmens. Vertragssprache ist deutsch.
Wir freuen uns auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit.

 Stand: April 2020

 Wir verstehen uns als kundenorientiertes Unternehmen und bemühen uns um rechtskonforme Gestaltung unseres Angebotes. Juristische Auseinandersetzungen sind nicht in unserem Interesse. Sehen Sie sich in Ihren Rechten verletzt, sprechen Sie uns daher bitte formlos an.